ontrix GmbH, maßgeschneiderte betriebliche Informationssysteme, Business Intelligence (BI)-Lösungen, Controlling und Management in Echtzeit
   Home  Kontakt  Impressum  Download-Center  Sitemap 

Integration der operativen und dispositiven Systeme (mit Hilfe von ETL-Tools)

Einer unserer wesentlichen Grundsätze bei der Realisierung eines Informationssystems ist die Integration von vorhandenen Systemen.

Wir geben unseren Kunden Werkzeuge und Methoden (ETL Tools) zur Hand, um die verschiedensten operativen Systeme über Standardschnittstellen wie ODBC, OLE DB und Flat Files zusammenzuführen und in das neue Informationssystem einzubinden.

Wir legen Wert darauf, dass dieser Prozess so weit wie möglich automatisiert und somit der Wartungsaufwand auf ein Minimum reduziert wird. Dadurch werden alle notwendigen und in den Basissystemen vorhandenen Daten und Strukturen dynamisch in die neue Lösung überführt.

In Echtzeit auf das Siegerpodest: Reporting und Planung

Voraussetzung für ein effizientes Reporting und Controlling ist die erfolgreiche Analyse der gegenwärtigen Situation und der Entwicklungstendenzen eines Unternehmens. Fragestellungen wie beispielsweise "Wie hoch ist der Deckungsbeitrag für ein bestimmtes Produkt?" oder "Wie hoch ist der Umsatz pro Kunde, Region und Periode?" sollten auf Knopfdruck verfügbar sein.

Unsere Reportinglösungen verbinden alle relevanten Datenquellen eines Unternehmens. Die Benutzer können gemäß dem Autorisierungskonzept über Frontends zeitlich und örtlich unabhängig auf zentral gehaltene Daten zugreifen. Unsere Lösungen decken selbst komplexeste Anforderungen an Planungsprozesse ab. Die ausgezeichnete Performance unserer Systeme erlaubt sogar umfangreiche Berechnungen sehrgroßer Datenmengen in Echtzeit.

Einfacher durchs Leben: Technik, die überzeugt

Für eine schnelle und fehlerfreie Analyse stellen wir höchste Ansprüche an unsere Systeme: Technisch ausgereift, sind sie dennoch sehr einfach in der Anwendung. Die Benutzer können je nach Analyseanforderungen ohne Programmierkenntnisse Berichte selbstständig erstellen und automatisiert verteilen. Art und Weise richtet sich nach der jeweiligen Benutzereignung: Offene Schnittstellen im System ermöglichen das Arbeiten mit unterschiedlichen Frontends (z.B. Web- und Excellösungen).

Ein System, das mitwächst: Unternehmens – und aufgabengerecht skalieren

Mit der stufenlosen Skalierbarkeit unserer Systeme wird gewährleistet, dass eine beliebig große Zahl Endanwender die Lösung nutzen kann. Diese ist, was die Informationsmenge und das zahlenmäßige Abrufen von Berichten betrifft, auch zukünftigen Anforderungen gewachsen. Das gilt sowohl für die Systeme einzelner Abteilungen als auch für unternehmensweite Anwenderlösungen.

Planung: Der Konkurrenz immer einen Schritt voraus

Ein wesentlicher Faktor für eine erfolgreiche Unternehmenssteuerung ist, dass man nicht nur über ein fundiertes Wissen der aktuellen, sondern auch zukünftigen Unternehmenssituation verfügt. Dabei handelt es sich aufgrund der vielen Einflussfaktoren um Variablen, die sich jederzeit ändern können. Um auch unter unsicheren Bedingungen die richtigen Entscheidungen treffen zu können, müssen die Unsicherheiten verringert werden.

Ziel der Planung ist es, mit Hilfe von geeigneten Werkzeugen und Methoden alles zur Verfügung stehendes quantitatives und qualitatives Wissen einzusetzen, um diese Unsicherheiten zu minimieren und somit einen möglichst zutreffenden Ausblick auf die Zukunft zu ermöglichen. Dass es sich bei der Planung nicht um einen statischen Prozess handelt, versteht sich aufgrund der ständig wechselnden Rahmenbedingungen von selbst.

Bei unseren Planungslösungen achten wir stets darauf, dass die sich ständig wechselnden Rahmenbedingungen schnell und einfach in den Planungsprozess integriert werden können. Dadurch sind Sie als Unternehmer Ihrer Konkurrenz immer einen Schritt voraus und können sich einen entscheidenden Wettbewerbsfaktor sichern.

Dabei unterstützen wir sowohl die vertikale Integration, bei der alle Teilpläne der verschiedenen Unternehmensbereiche zu einem Gesamtplan aggregiert werden, als auch die horizontale Integration, die verschiedene inhaltliche Bereiche miteinander verknüpft. Der  Planungsprozess kann entweder als Top-Down, Bottum-Up oder im Gegenstrom-verfahren durchgeführt werden.

 
 

Zertifiziert für IBM Cognos TM1 und IBM Cognos BI